News

11.04.2018

Aktivitäten der medatixx während der conhIT

conhIT 2018

Wann immer Sie die conhIT besuchen: Wir empfangen Sie gerne an unserem Messestand D-101 oder am Expert Point F-116 in der mobile health ZONE, beide in Halle 2.2. Darüber hinaus haben Sie viele Gelegenheiten, an Aktivitäten von uns oder unseren Partnern teilzunehmen.

Dienstag, 17.04.2018
Von 10:30–12:30 Uhr wird am medatixx-Stand D-101 in Halle 2.2 der conhIT-Goldpartnerfilm gedreht. Wenn Sie dabei sein möchten, sind Sie herzlich eingeladen.
Wer sich für die App M-sense interessiert, die im medatixx-AppPoint erhältlich ist, kann sich von 11:00–18:00 Uhr in der mobile health ZONE am medatixx-Expert Point (Halle 2.2, F-116) direkt bei M-sense, dem Hersteller der App, informieren.
Von 13:40–13:50 Uhr hält auf der mobile health ZONE ein Vertreter des App-Herstellers Preventicus einen Vortrag über die „Erkennung von Herzrhythmusstörungen per Smartphone und Smartwatch zur Vermeidung von Schlaganfällen“. Die Preventicus Heartbeats-App ist ebenfalls im medatixx-AppPoint erhältlich und kommuniziert wie alle dort aufgenommenen mHealth-Apps mit den Praxissoftwaresystemen von medatixx.

Mittwoch, 18.04.2018
Von 11:00–18:00 Uhr steht Arya-Geschäftsführerin Kristina Wilms Interessierten am medatixx-Expert Point für Fragen und Informationen rund um die im medatixx-AppPoint erhältliche App Arya Companion zur Unterstützung Depressionskranker zur Verfügung.
Mit einem Augenzwinkern präsentiert von 13:00–14:00 Uhr medatixx-Markenbotschafter Dr. Doxx persönlich "Die neuen Leiden des digitalen Dr. Doxx" im Rahmen des eHealth-Slams auf der Networkingfläche in Halle 4.2. Direkt im Anschluss an die Präsentationen findet durch die Besucher die Wahl der besten Vorstellung statt.
Der medatixx-Stand D-101 in Halle 2.2 ist von 13:25–13:35 Uhr Ziel der Messeführung Apps & Wearables, die um 13:00 Uhr am bvitg-Stand C-117 in Halle 4.2 beginnt.
Eine Session für niedergelassene Ärzte über den aktuellen Stand der Einführung der Telematikinfrastruktur wird von 14:00–18:00 Uhr im Kongresssaal A in Halle 1.2 gemeinsam vom bvitg und den KVen Brandenburg (Potsdam) und Berlin angeboten. Gesprächspartner sind neben weiteren Referenten Jens Naumann und Uwe Eibich, beide Vorstand des Bundesverbands Gesundheits-IT – bvitg, Dr. Margret Stennes, Vorstandsvorsitzende der KV Berlin, Holger Rostek, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der KV Brandenburg sowie Dr. Florian Fuhrmann, Geschäftsführer der KV Telematik. Die Moderation übernimmt Christian Wehry, Pressesprecher und Leiter Kommunikation der KVBB. Der KV Brandenburg steht ein Kontingent an Freikarten beziehungsweise rabattierten Karten zur Verfügung. Wenden Sie sich bei Interesse an conhit@kvbb.de. Jede Praxis kann nur eine Karte anfordern. Das Ticket berechtigt zum Besuch der Informationsveranstaltung sowie der conhIT am 18. April.
Unter dem Titel „Nutzen für Arzt und Patient: Patienten-Apps und deren Anbindung an die Praxissoftware“ wird von 14:15–15:30 Uhr im Rahmen einer Innovationssession auf der Networkingfläche in Halle 4.2 informiert. Unter anderem werden beispielhaft der medatixx-AppPoint und die Kommunikation der hier gelisteten Apps mit der Praxissoftware von medatixx vorgestellt. Eine Live-Demo markiert den Höhepunkt der Session.
Von 14:40–14:50 Uhr ist der medatixx-Stand D-101 in Halle 2.2 erneut Ziel einer Messeführung. Nun geht es um das Thema „Patient Empowerment“. Sie erleben eine Live-Demo unserer Patientenservice-App x.patient. Die Führung beginnt um 14:15 Uhr am bvitg-Stand C-117 in Halle 4.2.
Von 15:20–15:30 Uhr hält Arya-Geschäftsführerin Kristina Wilms in Halle 2.2 in der mobile health ZONE einen Vortrag zum Thema „Co-Creation bei der Entwicklung eines digitalen Companions bei Depressionen“.
Das Thema Karriere begleiten wir während der gesamten conhIT. Interessierte können uns jederzeit an unserem Messestand ansprechen und sich in der Jobbörse eine Auswahl unserer Stellenanzeigen anschauen (Halle 2.2 beim Kongresssaal B oder im Virtual Market Place). Auf karriere.medatixx.de finden sich alle offenen Stellen. Darüber hinaus sind wir von 15:45–16:45 Uhr im Kongressaal B, Halle 2.2, mit einem Vortrag im Rahmen des Karriere-Workshops vertreten. „Dein Platz in der Softwareproduktion – eHealth mitgestalten bei medatixx“ lautet das Thema. Von 17:00–18:00 Uhr schließlich sind wir Ihr Ansprechpartner beim Karriere-Speed Networking (Halle 4.2, A-109, Fläche Business Meetings).

Donnerstag, 19.04.2018
Am medatixx-Expert Point in der mobile health ZONE in Halle 2.2 beantworten wir Ärzten, Patienten und App-Entwicklern von 11:00–18:00 Uhr Fragen rund um unseren medatixx-AppPoint.
Von 11:20–11:30 Uhr sind wir ebenda mit einem Vortrag zum Thema „mHealth-Apps mit direkter Integration in Praxissoftware“ vertreten.
Von 11:30–13:30 Uhr empfehlen wir im Kongressaal A (Halle 1.2) die Kongress-Session 16 zum Thema Telematikinfrastruktur. Ein medatixx-Vertreter gibt Antwort auf die Frage „Alles vernetzt mit der TI – auch der Patient?“
Die Messeführung zum Thema „Mobile Health“ macht von 14:55–15:05 Uhr Station am medatixx-Stand D-101 in Halle 2.2, wo wir unsere Patientenservice-App x.patient präsentieren. Die Führung beginnt um 14:30 Uhr am bvitg-Stand C-117 in Halle 4.2.

Messelaufzeit
Während der kompletten Messelaufzeit ist das medatixx-Team aus dem Bereich Klinik/MVZ vor Ort, um Highlights wie die Tokenbasierte Authentifizierung mittels Smartcard oder das Online-Terminmanagement vorzustellen.
Die medatixx-Niederlassung Nordost präsentiert für niedergelassene Ärzte die neuesten Weiterentwicklungen der modernen Praxissoftware medatixx.