News

23.11.2015

bvitg-Studie: IT bei Gesundheits- versorgern

bvitg-Studie: IT bei den Gesundheitsversorgern

Im Rahmen einer gemeinsamen wissenschaftlichen Studie des Instituts für Gesundheitswirtschaft an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und des Bundesverbandes Gesundheits-IT - bvitg e. V. werden wichtige Daten zur Nutzerzufriedenheit, aber auch zu möglichen Entwicklungsperspektiven der Informationstechnologie bei Leistungserbringern im Gesundheitswesen erhoben.

Der bvitg e. V. erhofft sich davon grundlegende Erkenntnisse, um angebotene Dienstleistungen und Produkte noch passgenauer auf die Bedürfnisse der Kunden der Gesundheits-IT abzustellen. Andererseits soll die Untersuchung dabei unterstützen, mögliche Förderschwerpunkte für die Informationstechnologien im Gesundheitswesen zu kanalisieren.

Die  Teilnahme von Ärzten und Krankenhäusern ist dabei von überragender Bedeutung, da nur sie zum Erfolg der Studie beitragen können. Die Beantwortung der Fragen wird etwa zehn Minuten in Anspruch nehmen.


Die Umfrage erreichen Sie unter

[Link für ÄRZTE]: https://www.umfrageonline.com/s/5751ad2

[Link für KRANKENHÄUSER]: https://www.umfrageonline.com/s/0953f71

Hinweis des bvitg zur Online-Umfrage:
Die Umfrage wird vertraulich durchgeführt sowie anonym ausgewertet. Bitte beantworten Sie jede Frage und lassen Sie keine aus. Kreuzen Sie die aus Ihrer persönlichen Sicht zutreffende Antwort an. Sind Sie sich bei einer Frage unsicher, kreuzen Sie die Antwortmöglichkeit an, welche Ihrer Ansicht am nächsten steht. Die Umfrage endet am 11.12.2015.

Für Rücksprachen steht Ihnen der bvitg jederzeit zur Verfügung. Sollten Sie Interesse an den Ergebnissen der Studie haben, finden Sie diese auf der Website des bvitg. www.bvitg.de