News

14.03.2017

medatixx mit mehr Übersicht und Formularen

medatixx mit mehr Übersicht und Formularen

Die Darstellung abgerechneter Leistungsziffern in der Praxissoftware medatixx enthält jetzt zusätzliche Detailinformationen. Neben dem grünen Haken für eine abgerechnete Ziffer erkennt das Praxisteam im Krankenblatt des Patienten beispielsweise, ob und wann eine Ziffer abgerechnet wurde, welchen Wert die Ziffer hat, sowie den abrechnenden Arzt oder die Zuordnung zum jeweiligen Schein. Ist sich eine Praxis unsicher, ob eine bestimmte Ziffer bei einem Patienten abgerechnet wurde, reicht ein Blick in die Karteikarte. Ebenfalls für mehr Übersicht sorgt die neue Rubrik "KV-Connect Nachrichten". Hier wird zentral der Status sämtlicher genutzter KV-Connect-Anwendungen angezeigt.

Für den Fall, dass die KV eine Korrektur der Abrechnung anfordert, kann diese zweite Abrechnungsdatei für ein Quartal in medatixx jetzt mit dem Merkmal "Korrekturlieferung" übertragen werden. So ist gleich erkennbar, dass eine Korrektur gesendet wurde. Last, but not least wurde das Portfolio der BG-Formulare um den HNO-Bericht (Muster F 1040) und die "Ärztliche Anzeige bei Verdacht auf eine Berufskrankheit" (Muster F 6000) erweitert.

Die Praxissoftware medatixx zeichnet sich durch eine zweigeteilte Datenspeicherung aus: Medizinische und persönliche Daten werden auf dem Rechner in der Praxis abgelegt. Öffentliche Listen und Kataloge wie EBM-Stammdaten, Blankoformularvorlagen oder Medikamentendatenbank liegen in der Cloud. So verschlankt man das Datenvolumen auf dem Praxisserver und beschleunigt die Prozesse. Ein automatisches Selbst-Update sorgt für die Aktualität der Kataloge, Listen und Software.