News

19.08.2015

medatixx wieder auf der MEDICA

MEDICA 2015

MEDICA Düsseldorf vom 16. bis 19. November 2015.

"Das Interesse an unserer neuen KBV-zertifizierten Praxissoftware medatixx ist riesengroß", sagt medatixx-Geschäftsführer Jens Naumann. Mit der Entwicklung von medatixx setzt das Unternehmen neue Maßstäbe im Markt der Arztpraxissoftware. Aufgrund der vielen Anfragen fiel die Entscheidung, an der diesjährigen MEDICA teilzunehmen. Interessierte Praxisteams können am medatixx-Stand die neue Software samt aller aktuellen Weiterentwicklungen selbst in Augenschein nehmen. Die Besonderheiten der Praxissoftware medatixx liegen in der innovativen zweigeteilten Datenhaltung sowie einem modernen Ansatz für leichte Bedienung und automatisierte Abläufe. Naumann hebt hervor: „"Worüber sich die Anwender besonders freuen ist das Selbst-Update." Praxisteams müssen sich laut Naumann "überhaupt nicht mehr um die Aktualisierung kümmern". Für einen regionalen Vor-Ort-Service ist durch ein engmaschiges bundesweites Netz von etablierten medatixx-Servicepartnern bestens gesorgt.

Medizinische und persönliche Daten liegen auf dem Rechner in der Praxis, öffentliche Listen und Kataloge wie EBM-Stammdaten, Blankoformularvorlagen oder Medikamentedatenbank in der Cloud. Damit wird das Datenvolumen auf dem Praxisserver verschlankt und Prozesse werden beschleunigt.

Die Software medatixx ist schon auf dem neuesten Stand, wenn morgens die Praxis geöffnet wird – und die Praxisteams brauchen nichts dafür zu tun. Dieser Komfort wird mit automatischen Updates im Hintergrund ermöglicht. Laut Naumann war eine solche Lösung seit Langem Wunsch vieler Praxen: "Wir hören unseren Anwendern zu und reagieren auf die Wünsche. So haben wir unsere neueste Praxissoftware medatixx geschaffen." Auch an den mobilen Einsatz wurde bei der Entwicklung gedacht. Die Patientendaten sind auf Smartphone und Tablet abrufbar und der komplette Datenbestand der Praxis ist auf dem Laptop voll einsatzfähig dabei. Die Datensynchronisierung läuft automatisch im Hintergrund. Ebenso automatisch denkt die Software medatixx bei der Quartalsabrechnung mit. Beispielsweise wird automatisch ein Hinweis erzeugt, wenn Ziffern nicht zusammenpassen oder eine Diagnose nur geschlechtsspezifisch gebucht werden darf.

Die Arbeitsabläufe werden praxisnah abgebildet, die optische Darstellung ist frisch, jung und modern. Nicht zuletzt trägt dazu auch ein individuell konfigurierbares Dashboard bei, auf dem sich jede Praxis die für sie wichtigen Inhalte anzeigen lassen kann. "Wir möchten, dass sich die Anwender unserer neuen mitdenkenden Software ganz auf ihre Patienten konzentrieren können", hebt Naumann hervor. Das große Interesse sei ein Beleg dafür, dass mit der Entwicklung der Praxissoftware medatixx "viele Wünsche von vielen Praxisteams auf genau dem richtigen Weg umgesetzt wurden und weiterhin werden".

Das medatixx-Messeteam steht vom 16. bis zum 19. November 2015 in Halle 15 an Stand C06 für Softwarepräsentationen, Gespräche, Informationen und Beratungen gerne zur Verfügung. "Die Besucher an unserem Stand können live erleben und selbst ausprobieren, was unsere neue Software von anderen Lösungen unterscheidet", lädt Naumann ein.

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten