Referenzen

Praxis Dr. med. Jacek Auerbach

Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen,

im April 2013 sind meine vier Kollegen und ich auf x.concept umgestiegen. Unsere Praxis ist stark gewachsen, inzwischen führen wir ein ambulantes OP-Zentrum mit vier OP-Sälen, Sprechzimmern, Empfang und Wartezimmer und empfangen auch Patienten. Wir arbeiten zusätzlich ambulant an verschiedenen Betriebsstätten. Entsprechend hoch sind unsere Anforderungen an die Praxissoftware. Aus ärztlicher Sicht lag uns viel daran, dass die Software über gute Statistikfunktionen verfügt. Wir möchten jederzeit sehen können, wie sich die Zahlen in welchem Zeitraum verändern. Eine solide Datenbasis soll uns Auskunft geben, ob Handlungsbedarf besteht und wir beispielsweise im Angebotsspektrum oder der Zahl der OP-Räume agieren sollten. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist ein guter Vor-Ort-Service.

Beratung und Umstieg verliefen überzeugend.

Der Softwaremarkt ist groß, also befragten wir unsere Mitarbeiterinnen, die beide bereits mit x.concept gearbeitet hatten und damit zufrieden waren. Wir ließen uns x.concept in unserem OP-Zentrum präsentieren und stellten im Rahmen der Erstpräsentation unsere vielfältigen speziellen Anforderungen
vor. Hier zeigte sich bereits die Servicebereitschaft der medatixx-Niederlassung Nord in Oldenburg. Denn im ersten Schritt war nicht zu erkennen, dass unsere Anforderungen alle erfüllt werden können. Daher gab es einen zweiten Termin, bei dem uns ein medatixx-Mitarbeiter zwei Stunden lang Rede und Antwort stand. Der Mann war bestens vorbereitet auf unsere speziellen Wünsche und überzeugte uns mit seiner Geduld und Kompetenz.
Die Umstellung auf x.concept verlief problemlos. Wir hatten in den ersten Tagen eine Unterstützung vor Ort und erhielten neben einem umfangreichen Handbuch zusätzlich ein gedrucktes Starterhandbuch mit den Essentials. Da x.concept sehr übersichtlich und intuitiv bedienbar ist, reichten uns die Essentials.
Was klappt und wo es noch hapert.
Mit den Statistikfunktionen in x.concept sind wir zufrieden. Alle Anforderungen, die wir hier haben, werden erfüllt. Selbst den Medikamenteverbrauch können wir kontrollieren und managen. Eine Eingewöhnungsphase gab es bei der Erstellung von Privatabrechnungen. Doch inzwischen kommen wir auch hier gut zurecht. Ein noch offenes Problem haben wir mit der Konfiguration unserer fünf Drucker. Rechnungen gehen immer automatisch an den Standarddrucker. Doch wir arbeiten flexibel an verschiedenen Arbeitsplätzen. Ich wünsche mir, dass ich direkt in x.concept den Standarddrucker selbst festlegen und jederzeit ändern kann. Bislang muss ich dies über Windows erledigen.
Ein zweiter Wunsch von mir ist das Öffnen von bereits verschickten Rechnungen. In der eKarteikarte sehe ich zwar, wann die Rechnung gedruckt wurde, doch kann ich sie von dort aus nicht öffnen. Dies geht nur über einen anderen Programmpunkt unter Eingabe der Rechnungsnummer. Das sind keine dramatischen Dinge, und man sieht, dass x.concept kontinuierlich weiterentwickelt wird.

Die Kooperation von medatixx mit anderen Firmen ist begrüßenswert.

Es ist gut, dass medatixx nicht meint, das Rad neu erfinden zu müssen. Das Unternehmen konzentriert sich auf seine Kernkompetenz als Praxissoftwarehersteller und sucht sich für die eine oder andere Anwendung Kooperationspartner, um die jeweiligen Kompetenzen zu bündeln. Der Online-Terminplaner von samedi ist ein gutes Beispiel. Wir nutzen diesen bereits seit rund sechs oder sieben Jahren, also bereits viele Jahre, bevor wir auf x.concept umgestiegen sind. Die Firma samedi bietet mit der Online-Terminplanung ein durchdachtes und ausgereiftes Programm. Die Kooperation zwischen medatixx und samedi hat den Online-Terminplaner x.time hervorgebracht. Wir nutzen x.time allerdings nicht, weil wir bereits die samedi-Software haben. Jedoch kann ich solche Lösungen empfehlen.

Service und Kompetenz bei der medatixx-Niederlassung Nord stimmen.

Besonders in Praxen mit höheren Softwareanforderungen ist ein guter Service vor Ort unverzichtbar. Das Team der medatixx-Niederlassung Nord kann ich tatsächlich loben. Die Betreuung hat sich seit der Erstinstallation von x.concept kontinuierlich auf demselben hohen Niveau gehalten.
Gleiches gilt für die Hotline, die wir jedoch nur selten in Anspruch nehmen. Denn x.concept ist relativ intuitiv bedienbar und läuft stabil. Kann die Hotline einmal nicht helfen, so kümmert sie sich und zieht einen Experten zurate. Fragen werden immer zeitnah beantwortet.
Der einzige Wermutstropfen liegt eigentlich nur darin, dass man, wenn man dem Unternehmen Verbesserungsvorschläge für die Software unterbreitet, nur einmal eine Information erhält, dann aber nicht erfährt, wie es weitergeht. Das Gefühl, die Software aktiv mitgestalten zu können, stellt sich so nicht ein. Hier wünschte ich, es würde ein Ticketsystem wie bei samedi angeboten: Jeder Vorschlag erhält eine Nummer, und man kann jederzeit online nachsehen, was aus dem Vorschlag wurde. Auch wenn er nicht realisiert wird, kommuniziert samedi dies. So weiß man zumindest Bescheid.

x.concept und die medatixx-Niederlassung Nord kann ich ohne Weiteres empfehlen.

Wer eine Praxissoftware sucht, sollte sich x.concept anschauen. Die Software ist natürlich nicht perfekt, aber sie ist in vielen Aspekten überzeugend. x.concept läuft stabil, ist übersichtlich, fast komplett intuitiv bedienbar und vernünftig. Selbst wer noch nie damit gearbeitet hat findet sich gut und schnell zurecht. Das Suchen und Finden von Dateien ist einfach, die Statistiken sind umfassend und die Hotline gut erreichbar. Der Service der medatixx-Niederlassung Nord in Oldenburg ist positiv hervorzuheben. Die medatixx-Mitarbeiter lassen ihre Anwender spüren, dass sie für das Unternehmen im Mittelpunkt stehen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Jacek Auerbach

www.op-zentrum-oldenburg.de

  • Dr. Auerbach
  • Team Anästhesiezentrum
  • Anästhesiezentrum
  • Dr. med. Jacek Auerbach
  • Team Anästhesiezentrum
  • Anästhesiezentrum Außenansicht
x.concept
Referenz als PDF-Datei laden und ansehen