Referenzen

Praxis Dr. med. Regina Stark

Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen,
ursprünglich komme ich aus Göttingen, wo ich in der Uniklinik die HNO-Facharztausbildung absolviert habe. Mein Schwerpunkt lag auf der Tumorchirurgie. Anschließend war ich abwechselnd in Göttingen und Mainz tätig und habe in verschiedenen Praxen mitgearbeitet. Schon zwei bis drei Jahre vorher habe ich die Praxisgründung im April 2015 in Trittau mit einer halben Kassenarztstelle vorbereitet. Als Praxissoftware habe ich mich für x.isynet entschieden.

Warum x.isynet? Der hervorragende Service der medatixx-Niederlassung Nord gab den Ausschlag.

Ehrlicherweise muss ich sagen, dass ich vorher bei einem Kollegen gearbeitet habe, der von einem anderen System auf x.isynet umgestellt hat. So habe ich den Wechsel miterlebt. Die Mitarbeiter der medatixx-Niederlassung Nord haben mich ganz besonders überzeugt. Sie waren sehr geduldig und sehr erfahren. Da hatte ich schon gemerkt, dass es bei medatixx eine gute Betreuung gibt.
Natürlich habe ich mich vor meiner Niederlassung bei verschiedenen Anbietern informiert. Im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis nehmen sich die Anbieter alle nicht so viel, wenn man es richtig durchrechnet. Frau Nieber von medatixx hatte für die Präsentation viel Zeit mitgebracht und mit einer sehr guten Vorbereitung die Möglichkeiten von x.isynet in meiner Praxis aufgezeigt.
Auch ein faires Angebot kam hinzu. Ich bin überzeugt, dass man eine Praxissoftware nur dann gut ausreizen kann, wenn die Betreuung stimmt. Frau Nieber und zwei weitere medatixx-Mitarbeiter machen das ganz hervorragend. Sie schaffen es, die Software und die Hardwareanforderungen klar und gut verständlich zu vermitteln. In meinen Augen ist das eine große Kunst.

Der Start mit x.isynet hat prima geklappt. Dank einer Grundeinweisung und einer sehr intensiven Betreuung konnten wir sofort loslegen.

Vor Eröffnung der Praxis hatten wir eine Grundeinweisung in der medatixx-Niederlassung Nord, die sehr gut war. Wir wurden nicht überhäuft mit Funktionen und Anwendungen, sondern stattdessen intensiv mit den für meine Praxis wichtigen Grundlagen vertraut gemacht.
Die Wege zu medatixx sind kurz – auch und besonders vor Ort. Das wissen meine beiden Mitarbeiterinnen und ich zu schätzen.
In den beiden ersten Tagen nach der Praxiseröffnung war Herr Lienau in der Praxis, sodass er meinen Mitarbeiterinnen sofort bei allen Fragen helfen konnte. Eine der beiden war damals ganz neu im Beruf, die andere war zuvor noch nie in einer HNO-Praxis tätig gewesen und hatte vorher mit einem anderen System gearbeitet. Ab dem dritten Tag haben wir jeden Mittag Fragen gesammelt und diese dann mit unserem medatixx-Betreuer besprochen.
Was noch fehlte, war eine DFÜ, zum Beispiel für die Labordatenübertragung. Anfangs hatte auch das Hörgeräteformular ein wenig gehangen. Da wir dies nicht täglich aufrufen, ist uns das erst später aufgefallen. Aber auch diese Probleme wurden rasch gelöst, so dass nach kürzester Zeit alles perfekt lief.
Anfang Juli hatten wir ein Treffen mit unserem medatixx-Betreuer für die Abrechnung. Er hatte mich eigeninitiativ angerufen und wollte wissen, ob ich Fragen dazu hätte. Das fand ich sehr gut und so habe ich den Service gerne angenommen. Bis dahin hatte ich noch nie etwas mit der Abrechnung zu tun. Doch auch diese wird einem in x.isynet leicht gemacht und lief ohne Probleme. Für das Einspielen des ersten Updates haben wir auch schon einen Termin vereinbart.

Mit x.isynet bin ich rundherum zufrieden.

Das Programm läuft zuverlässig und stabil, man kann alle Abläufe in einer niedergelassenen Praxis darin managen.
Darüber hinaus lässt sich x.isynet gut bedienen und ist nahezu selbsterklärend. Wer mit Windows zu tun hat, kommt sofort mit dem System zurecht.
Die täglichen Auswertungsprotokolle sind schnell aufgerufen, um zum Beispiel fehlende Ziffern oder Diagnosen zu entdecken und zu bearbeiten. Weitere Statistiken geben ausführliche Übersichten über Patientenzahlen.
Mit x.isynet lässt sich sogar eine Parameterstatistik durchführen. Die nutze ich etwa, um alle Patienten anzeigen zu lassen, bei denen eine Diagnose bei einer bestimmten Ziffer fehlt. Die Auswertungstools in x.isynet erleichtern es mir, bei der Abrechnung nichts zu vergessen.
Sicherlich habe ich auch noch einiges zu lernen, doch ich bin guter Dinge. Schön sind die Fortbildungsinformationen der medatixx-Niederlassung Nord und der medatixx-akademie. Wer sich richtig in ein Thema hineinknien möchte, hat alle Möglichkeiten dazu.

Die x.isynet-Hotline ist gut erreichbar und die Mitarbeiter helfen immer.

Die Mitarbeiter der Hotline leisten gute und zuverlässige Arbeit. Jedoch rufe ich dort nur selten an, weil x.isynet selbsterklärend ist. Gibt es eine wichtige Frage, rufe ich direkt meinen Betreuer vor Ort an.

Die Betreuung durch die medatixx-Niederlassung Nord ist spitze.

Worauf es in meinen Augen neben der inhaltlichen Vorteile der Software vor allem ankommt, sind insbesondere in der Anfangszeit der Praxisniederlassung Service und Betreuung durch den Softwareanbieter. Da ist die medatixx-Niederlassung Nord absolut überzeugend.
Die Mitarbeiter sind sehr nett, geduldig und äußerst kompetent. Sie haben uns bei der Installation prima geholfen. Und nach der eintägigen Grundeinweisung waren wir in der Lage, mit x.isynet zu arbeiten.
Für zu Hause hat mir mein medatixx-Betreuer eine VPN-Anbindung eingerichtet. Auch diese funktioniert super.
Gerade bei einer Praxis-Neugründung hat man so viele Dinge zu tun. Es ist beruhigend zu wissen, dass mit x.isynet die Software läuft und der Service von medatixx erstklassig und zuverlässig ist. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich Ihnen x.isynet und das Team der medatixx-Niederlassung Nord empfehlen.

Mit kollegialen Grüßen
Dr. Regina Stark

  • Dr. Regina Stark
  • Praxis Dr. Regina Stark (2.v.r.)
x.isynet
Referenz als PDF-Datei laden und ansehen