Aktuelles - Alles Neue rund
um unsere Praxissoftware

Arbeitsschritte automatisieren

Presse

Der Begriff klingt sperrig, doch was sich dahinter verbirgt, ist die Möglichkeit für Ärzte, bei vielen Schritten der täglichen Arbeit effektiv Zeit zu sparen: Mit Hilfe der neuen Ablaufsteuerung in der Praxissoftware medatixx lassen sich beliebig viele Abläufe automatisch hintereinander abarbeiten. Laut medatixx-Geschäftsführer Jens Naumann ist dies „überall dort relevant, wo Arbeitsschritte identisch sind“. Ob Gesundheitsuntersuchungen, Grippewellen, Überweisungen zu bestimmten Fachärzten, Rezepterstellungen oder Laboraufträge: Einzelne oder mehrere Schritte werden inklusive Standardtexten oder Textbausteinen automatisierbar. Einträge ins Krankenblatt erfolgen automatisch. Bei einer Grippewelle etwa, lassen sich Anamnese, Befund, Diagnose, Abrechnungsziffer und Rezept mit wenigen Mausklicks erledigen.

Die komfortable Assistenzfunktion lässt sich über die neue Schaltfläche in der Karteikarte aufrufen oder automatisch durch die Eingabe eines bestimmten Wortes oder einer vordefinierten Zeichenfolge in einer festgelegten Kategorie auslösen.

Die Praxissoftware medatixx zeichnet sich durch eine zweigeteilte Datenspeicherung aus: Medizinische und persönliche Daten werden auf dem Rechner in der Praxis abgelegt. Öffentliche Listen und Kataloge wie EBM-Stammdaten, Blankoformularvorlagen oder Medikamentendatenbank liegen in der Cloud. Ein automatisches Selbst-Update sorgt für die Aktualität der Praxissoftware, Kataloge und Listen.

zurück zur Übersicht