x.panel
Versorgungsforschung unterstützen – Praxisvorteil nutzen

Helfen Sie dabei, die Datenverfügbarkeit für Forschungsvorhaben in der Gesundheitsversorgung zu verbessern und erhöhen Sie die Transparenz der ambulanten Versorgungspraxis. x.panel bietet Ihnen die Möglichkeit, regelmäßig anonymisierte Versorgungsdaten zur Entwicklung neuer und Optimierung bestehender Versorgungskonzepte zu spenden.

Highlights

Verbesserung der Datenlage

Mit der Teilnahme an x.panel tragen Sie zu einer höheren Transparenz der ambulanten Versorgungspraxis bei. Aktuelle und longitudinale Daten ermöglichen nicht nur Rückschlüsse auf das gegenwärtige Versorgungsgeschehen, sondern lassen darüber hinaus tiefgehende Einblicke in den Ablauf von Behandlungsroutinen zu. Die verbesserte Datenbasis bietet neue Analysemöglichkeiten, die den wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn in der Medizin fördern, etwa um Frühindikatoren von schweren Krankheitsverläufen zu identifizieren oder die Praxistauglichkeit von Therapien zu evaluieren. Dieser wissenschaftliche Erkenntnisgewinn kann zu einer Verbesserung der Gesundheitsversorgung insgesamt und von einzelnen Patientengruppen beitragen.

Datenschutzkonform und anonymisiert

x.panel ermöglicht Anwenderinnen und Anwendern einer Praxissoftware von medatixx eine datenschutzkonforme und anonymisierte Übermittlung von ambulanten Versorgungsdaten. Die Anonymisierung startet bereits lokal in der Praxissoftware; die Daten werden in einer sicheren Umgebung gesammelt und ausgewählten Datenempfängern für Forschungszwecke zur Verfügung gestellt. Eine Zurückführung auf die einzelne Praxis, die behandelnde Ärztin und den behandelnden Arzt oder die einzelne Patientin und den einzelnen Patienten ist nicht möglich. In einem Datentransferprotokoll in x.panel ist jederzeit ersichtlich, welche Daten übertragen wurden. Das Anonymisierungskonzept entspricht den rechtlichen Rahmenbedingungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Es wurde in Abstimmung mit dem Hessischen Beauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit erstellt. Für die Sicherstellung der Anonymität wird zusätzlich die Bundesdruckerei GmbH als Vertrauensstelle eingesetzt.

Praxisvorteil

Neben der Unterstützung der Versorgungsforschung spricht ein weiterer Grund für x.panel: Die teilnehmende Praxis erhält ab dem Start der neuen Lösung eine Aufwandsentschädigung, die je nach Anzahl der Ärztinnen und Ärzte der Praxis variiert:

  • bis 4 Ärztinnen und Ärzte: 30,00 €*
    Reduktion der Softwarepflegegebühr pro Monat 
  • 5 bis 8 Ärztinnen und Ärzte: 35,00 €*
    Reduktion der Softwarepflegegebühr pro Monat
  • ab 9 Ärztinnen und Ärzte: 40,00 €*
    Reduktion der Softwarepflegegebühr pro Monat

Die Reduktion der Softwarepflegegebühr erfolgt rückwirkend zum nächsten Abrechnungszeitraum. 

*(Alle Angaben netto zzgl. MwSt.)

Coming Soon

In Kürze finden Sie an dieser Stelle weitere Informationen sowie die Möglichkeit, sich für die Teilnahme an x.panel anzumelden.