Roxys
Praxissoftware-Blog

Eigene Vitalparameter

20210330_Screen-Roxy-Blog-Beitrag60.png

Ab sofort eigene Vitalparameter anlegen! Je nach Typ können Einschränkungen, wie beispielsweise Anzahl der Kommastellen oder maximale Zeichenlängen sowie zugehörige Normwerte, hinterlegt werden. Wenn ein Wert niedriger oder höher als der festgelegte Normwert ist, erhält dieser automatisch eine farbige Markierung. Orange bedeutet, dass das Ergebnis oberhalb des Normbereichs liegt, blau zeigt an, dass sich das Ergebnis unterhalb des Normbereichs befindet. Zudem kann ich beim Vitalparameter-Typ „Berechnet“ mathematische Operationen über einen Formeleditor hinterlegen, beispielsweise für die Berechnung des Lungenvolumens oder der Körperoberfläche via Mosteller-Formel. Auswahllisten erleichtern die Erfassung von Vitalparametern mit wiederkehrenden Werten. Wenn ich mit der Maus über einen Wert fahre, wird ein Diagramm angezeigt, das den zeitlichen Verlauf der Werte darstellt. Auch die Darstellung der Vitalparameter in der medatixx-App wurde optimiert und können so noch einfacher unterwegs eingesehen werden.

Laborbericht als gesichtet markieren

20210308_Screen-Roxy-Blog-Beitrag59.png

Laborberichte direkt als gesichtet markieren: in der Labortagesliste, in der Liste der zugeordneten Laborberichte oder im Laborbericht selbst. Zudem kann in der Labortagesliste nach Status gesichtet, nicht gesichtet oder alle gefiltert werden. Eine Kennzeichnung pro Laborbericht lässt sofort erkennen, ob der Bericht bereits eingesehen wurde oder nicht. Auch diese neue Funktion dient der Übersicht der Tätigkeiten des Praxispersonals.:-)

Pädiatrie - Denver-Test eingebunden

20210216_Screen-Roxy-Blog-Beitrag58.png

Wir können ab sofort im Rahmen von Kinderuntersuchungen die Dokumentation für den Denver-Test vornehmen. Und zwar richtig schön und übersichtlich! Bei Aufruf des Denver-Test wird das aktuelle Alter des Kindes ermittelt und auf einem Zeitstrahl die relevante Stelle optisch hervorgehoben. So kann ich direkt für die Felder die Daten mit einem Klick erfassen, die zum Lebensalter passen. Besonders schön ist auch, dass ich für vergangene Untersuchungen aus dem Denver-Test direkt an der farblichen Markierung erkennen kann, welche Aufgaben vom Kind verweigert oder erfolgreich durchgeführt wurden. Natürlich kann man auch Bemerkungen zu den einzelnen Aufgaben hinterlegen. Ein kleiner Strich an jeder einzelnen Aufgabe zeigt auf dem Zeitstrahl an, in welchem Alter das Kind bei der Durchführung des Tests war.

App medatixx mobile

Seit neuestem gibt`s in der App medatixx mobile jetzt auch die Möglichkeit, das Wartezimmer zu verwalten. Für mich ist das sehr praktisch, da ich…

Corona-Schein

Schönes neues Feature: Sowohl für Privat-, als auch für Kassenpatienten lassen sich mittlerweile "Corona-Scheine" anlegen. Das ist sinnvoll, wenn man…

Die neue Favoritenleiste

Für häufig wiederkehrende Dokumentationen und Aktionen in der Karteikarte gibt es ab sofort die individuell konfigurierbare Favoritenleiste. Sie dient…

Kennzeichnung von Favoritenscheinen

Das letzte Update bringt wieder eine sehr hilfreiche Funktion mit sich: Die Kennzeichnung von Favoritenscheinen. Bei einigen Patienten ist das Anlegen…

Aufgabenmanagement

Heute berichte ich vom Aufgabenmanagement - einer kostenfreien Funktion in der Praxissoftware medatixx.

Mit dem Aufgabenmanagement lassen sich…

MedSuche online unterstützt im Praxisalltag

Bei der Menge an medizinischen Veröffentlichungen jedes Jahr, wundert es mich nicht, dass Dr. Doxx so aus dem Häuschen ist seitdem er die MedSuche…

Dokumente revisionssicher archivieren

Medizinische Bilder und Dokumente revisionssicher, d. h. „verfälschungssicher“, zu speichern ist ein wichtiger Aspekt unserer digitalen…

Schluss mit dem Papierkrieg

Endlich! Keine Papierberge und kein Wühlen durch veraltete Krankenakten mehr. Mit der Archivierungslösung x.archiv spart sich das gesamte Praxisteam…